Sie sind hier: Redaktion
Deutsch
English
Monday, 17. June 2019

   GIG 06/19

GIG-Events


GIG-Konzertvorsch.


GIG-Präsentat.



REFUSED

Freitag 21.06.19 um 20 Uhr im Skaters Palace, MS


Gewinn' mich!


UNI-GIG


Jobs beim GIG

 

Redaktion

Zum Reinschnuppern! Einige redaktionelle Highlights unserer neuesten Print-Ausgabe können hier vorab gelesen werden. Das "ganze" GIG gibt es ab sofort kostenlos an über 400 Auslegestellen in Münster, Osnabrück und den dazugehörigen Großräumen.


 

 

 

Osnabrücker Samstage

Die Osnabrücker Samstage sind wie die Schwalben: Kommen sie in Scharen, ist auch der Sommer im Anmarsch. Das regelmäßige bunte Kulturprogramm auf den Straßen der Innenstadt startet am 15. Juni mit dem bundesweiten „Tag der Musik“, bei dem in diesem Jahr unter dem Motto „Musik machen - Haltung zeigen - Zusammenhalt. Europa. Vielfalt“ entschlossen in die Hörner geblasen wird. „Gute STIMMung“ bescheren in der Woche darauf das Salonensemble Draußen nur Kännchen, das fabulöse Blues-Duo Greyhounds Washboard Band und Augustin Zimmer. Am 29.06. mixen u.a. die singenden Süßwassermatrosen Fishergirl’s Friends und der Liedermacher Fabian von Wegen einen frischen „Kultur-Cocktail“. (wam)

OS - Innenstadt, jew. 11 Uhr; www.fokus-os.de

Termine:
15.06. Tag der Musik
22.06. Gute STIMMung
29.06. Kultur-Cocktail


Cirque Bouffon MS

Artistik trifft Kleinkunst trifft Magie: Wie kein anderer Zirkus schaut das „Cirque Bouffon“-Ensemble für seine Shows über den Tellerrand und ergänzt spektakuläre Körperkunst mit Musik, Theater und Tanz. Das neueste Ergebnis dieser scheuklappenfreien Arbeitsweise hört auf den Namen „Lafolia“, eine poetische, lebensfrohe und mitreißende Show im Stile des französischen Nouveau Cirque, die es ab Mitte Juni im charmanten Chapiteau des Zirkus am Schlossplatz zu erleben gibt. Zu den faszinierenden Kunststücken der Topartisten aus aller Welt und der atemberaubenden visuellen Umsetzung der Show gesellt sich ein traumhafter Soundtrack aus der Feder Sergej Sweschinskis. (ben)

21.06. - 13.07. MS - am Schlossplatz (Gerichtsstraße), mi-fr 20 Uhr, sa 15 u. 20 Uhr, so 14 u. 17 Uhr; www.cirque-bouffon.com

 

 

Refused

Keine Rock-Party, die ohne „New Noise“ auskäme, kaum eine neuere Hardcore- oder Metalcore- Band, die Refused nicht als ernstzunehmende Einflussgröße nennen würde: Die Schweden um Schreihals Dennis Lyxzén haben ihren Ehrenplatz in der Post-Hardcore-Walhalla zweifellos sicher. Wohl vor allem, weil sie Eindimensionalität stets mieden wie der Teufel das Weihwasser und ihrem kantigen Gebolze konsequent etwas anspruchsvolle Vertracktheit und vor allem Haltung mit Köpfchen beimischten. Ihren explosiven, intensiven Liveshows, von denen es im Juni eine im Skaters Palace zu erleben gibt, eilt ein nicht weniger legendärer Ruf voraus. Vielleicht gibt es ja sogar neue Musik zu hören? Die Band legt gerade letzte Hand am Nachfolger ihres letzten Albums „Freedom“ an. Benedikt Niederschmid

>> 21.06. MS - Skaters Palace, 20 Uhr >> www.officialrefused.de


Dead Boys

Bloß nicht den US-Bundesstaat Ohio unterschätzen! Dort ging es für LeBron James, Chrissie Hynde oder Dan Auerbach los. In Cleveland begann Mitte der Siebziger auch die Karriere von Gitarrist Cheetah Chrome und Drummer Johnny Blitz - erst bei Rocket From The Tombs, dann bei den Dead Boys. „Young Loud And Snotty“ ist eine wahre Punk-Breitseite, es obsiegen Lautstärke, Primitivität und Bürgerschreck-Art in Tateinheit. Nach diesem Idealstart zerbröselte die Band vorschnell. Der Tod von Sänger Stiv Bators ließ einen Neubeginn eigentlich unmöglich erscheinen, aber Cheetah und Johnny entschieden sich vor zwei Jahren aus Gründen des 40-jährigen Jubiläums besagten Debüts doch dafür. Richtig so. Niemand auf dieser Welt wird ernsthaft auf die Idee kommen, seine Zeit ohne die Zeile „I‘m a sonic reducer, ain‘t no loser“ verbringen zu wollen. Lebenselixier von unverbesserlichen Rohlingen, dargeboten auf ihrer ersten Europa-Tour überhaupt. Thomas Weiland

>> 17.06. MS - Gleis 22, 20.30 Uhr >> www.facebook.com/deadboysofficial

 

 

TakaTuka

Die sonn- bzw. feiertägliche Elektronik-Supersause bittet im Juni gleich bei zwei Gelegenheiten zum Tanz. Am 20. Juni reisen mit Dirty Doering und Marcus Meinhardt gleich zwei gewichtige Vertreter des Katermukke-Labels aus Berlin an. Zehn Tage später ist es dann an Magdalena, das tobende Partyvolk zu rocken. Aber Achtung: Ob die Open Airs stattfinden, hängt immer auch vom Wetter ab.

>> MS - Coconut Beach, jew. 14 Uhr >> www.facebook.com/coconutbeachms

Termine:
20.06. TakaTuka meets Katermukke
30.06. Magdalena


1Live Club

Der Kölner Radiokanal bittet zum Tanz: Auf seiner Sektortour machen die 1Live-DJs auch in Münster Station und bringen am 09. Juni die Fusion-Mauern zum Beben. Mit dabei ist DJ Jens Gusek, der mit seinem Mix aus Charts, EDM und Black stets den Nerv der Crowd zu treffen weiß. DJ Mugzee kommt aus dem Dendemann-Stall und serviert Rap, R&B, Soul, Bass und Urban.

>> 09.06. MS - Fusion Club, 22 Uhr >> www.fusion-club.de